Taufe feiern

Die Taufe begründet einen Freundschaftsbund zwischen Gott und den Menschen. Von Gottes Seite aus zeigt sie sein bedingungsloses Ja zu uns Menschen.

Da die Gottesbeziehung – wie jede andere Beziehung auch – auf Gegenseitigkeit beruht, gehört auch unser Ja zum Taufbund mit dazu. Erwachsene Taufbewerber sprechen dieses Ja selbst, bei Kindern tun dies stellvertretend die Eltern und Paten.

Bei der Kindertaufe ist es deswegen notwendig, dass mindestens ein Elternteil evangelisch ist, und dass die Paten aktuell Mitglied einer Kirche sind (einer davon muss wiederum evangelisch sein).