Bildnachlese zum Fusionsgottesdienst am 12.01.2014

Fusionlied

Anlässlich der Fusion gab ein sogenanntes Fusionslied:

Lied zur Fusion nach der Melodie: Gut, dass wir einander haben

  1. Nellingsheim und Wolfenhausen, 
    die eint jetzt der Bindestrich;
    und die Kirchengmeinderäte
    sitzen all um einen Tisch.

  2. Bibelwoche, Weltgebetstag, 
    einen uns schon viele Jahr;
    und auch Kinderbibeltage
    das ist doch wohl allen klar.

  3. Auch die Taizegottesdienste 
    Feiern wir seit langem schon.
    Einmal hier und einmal drüben.
    Ja: Das hat schon Tradition!

  4. Manches wird sich vielleicht ändern.
    Vieles bleibt so wie gewohnt.
    Auch dass Pfarrer mit Familie
    noch in Wolfenhausen wohnt.

  5. Vereint und mit neuen Kräften 
    wagen wir den nächsten Schritt, 
    und vertrauen auf Gottes Segen: 
    Er geht unsre Wege mit!

Ref.:
Gut, dass wir einander haben,
gut, dass wir einander sehn,
Sorgen, Freuden, Kräfte teilen
und auf einem Wege gehn.
Gut, dass wir nicht uns nur haben,
dass der Kreis sich niemals schließt,
und dass Gott, von dem wir reden,
hier in unsrer Mitte ist.