Kirchenkonzert 2016 des Musikverein Wolfenhausen

Bereits zum vierten Mail gab es am 06.11.2016 wieder ein Kirchenkonzert des Musikverein Wolfenhausen.

Die ca. 50 Musiker unter Leitung von Dirigent Heinz Bökle begannen mit der Queen's Park Melody". Daran schloss sich der Schlager "Ich will, ich kann" von Udo Jürgens an. Bei "Music from Carmina Burana" (nach Carl Orff) zeigte das Orchester seinen ganzes Können und seine ganze Klangbreite.

Pfarrerin i.R. Annerose Körbl stellte die einzelnen Musikstücke vor und band sie in den Gottesdienstablauf ein.

Nach dem Eingangsgebet ging es dann mit populären Stücken weiter, unter anderem mit "Those Years". Die Solo-Trompete spielte Hardy Bökle. Es folgten "Viva la Vida" von der Band Coldplay und die Filmmusik "I will follow him" aus "Sister Act".

Die Publikum der gut gefüllten Kirche war begeistert und als Zugabe gab es das "Hallelujah" von Leonhard Cohen.

Im Anschluss  bewirtete die Kirchengemeinde im alten Schulhaus.

Die Kirchengemeinde dankt dem Musikverein und seinem Dirigenten Heinz Bökle ganz herzlich für dieses schöne Konzert, ebenso wie den Helferinnen und Helfern bei der Bewirtung.

Im Anschluss einige Bilder von diesem Abend.